Beiträge

Geocach gefunden! Und was ist drin? (Foto @ SuS)

Geocach gefunden! Und was ist drin? (Foto @ SuS)

Die Kinder maulen und wollen nicht raus zum „Spazierengehen“? Wer die Diskussionen leid ist, lockt die Kids mit einer Geocaching-Tour ins Freie!

Geocaching ( = „geheime Lager in der Erde“), auch GPS-Schnitzeljagd genannt, ist eine Art elektronische Schatzsuche. Die Verstecke („Geocaches“  kurz „Caches“), werden anhand geographischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Mit genauen Landkarten ist auch die Suche ohne GPS-Empfänger möglich.

Klick auf das Bild, um diese Caches auf geocaching.com sehen zu können (Du musst dort Mitglied sein (kostenfrei)

Klick auf das Bild, um diese Caches auf geocaching.com sehen zu können (Du musst dort Mitglied sein (kostenfrei)

In Reinfeld gibt es bereits einige Caches. Die AG plant, eine weitere Route zu legen.

Geocach gefunden! Und was ist drin? (Foto @ SuS)

Geocach gefunden! Und was ist drin? (Foto @ SuS)

Die Kinder maulen und wollen nicht raus zum “Spazierengehen”? Wer die Diskussionen leid ist, lockt die Kids mit einer Geocaching-Tour ins Freie!

Klick auf das Bild, um diese Caches auf geocaching.com sehen zu können (Du musst dort Mitglied sein (kostenfrei)

Klick auf das Bild, um diese Caches auf geocaching.com sehen zu können (Du musst dort Mitglied sein (kostenfrei)

Geocaching („geheime Lager auf der Erde suchen“), auch GPS-Schnitzeljagd genannt, ist eine Art elektronische Schatzsuche. Die Verstecke („Geocaches“  kurz „Caches“), werden anhand geographischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Mit genauen Landkarten ist auch die Suche ohne GPS-Empfänger möglich.

In Reinfeld gibt es VIELE Caches. Unsere AG hat auch einen angelegt!


unser Geocach Ein Sohn der Stadt erfreut sich großer Beliebtheit!

 

Das „mobile Forscherlabor“ für 6-12jährige Kinder wäre ein außerschulischer Lernort, der überallhin fahren kann! Das Labor befindet sich bestenfalls in einem alten Wohnwagen, der mit Forschermaterial, einem Wasserkreislaufsystem, uvm.  ausgestattet wird.

Die Wasser- und Pflanzenwelt erforschen.

Hier können Kinder die 4 Grundelemente: Feuer, Wasser, Luft, Erde auf selbstentdeckende Art erforschen. Schwerpunkt ist dabei allerdings das Thema „Wasser“, weswegen das Labor auch hauptsächlich dort zum Einsatz kommt, wo die Natur „Wasser“ zur Verfügung stellt (an Seen,Teichen, Flüssen). Da das Labor mobil ist, kann es von Ort zu Ort, von Schule zu Schule fahren.

Das wäre was für ... Einheimische 6-12jährige Kinder (Kindergartengruppen, Schulklassen, Geburtstags-Gruppen) aus Stormarn und angrenzenden Kreisen; evtl. sogar Tagestouristen (in den Ferien).

Fakt ist: Das ist NEU! Durch die Mobilität kann das Angebot auch abgelegenen Schulen/Kitas in allen Dörfern der Umgebung zugänglich gemacht werden!

Konzept / Copyright: Susanne Braun-Speck

Das Forscherlabor ist ähnlich realisiert worden und befindet sich als festes Angebot in der Badeanstalt!

Klick hier: http://www.sii-kids.de/forscherlabor/