Die Trave ist ein 124 km langer Fluss in Schleswig-Holstein, der in die Ostsee (in Lübeck-Travemünde) mündet. Sein Flussgebiet umfasst 2.676 km². Die Trave fließt durch die Städte Lübeck, Reinfeld, Bad Oldesloe, Bad Segeberg und viele Dörfer dazwischen.

2016-2017 wird die Trave wird „Flusslandschaft des Jahres“ sein. Dies beschloss der gemeinsame Beirat für Gewässerökologie des Deutschen Angelfischerverbandes (DAFV) und der NaturFreunde Deutschlands (NFD). Das Fachgremium hebt damit die Besonderheiten und den Schutzbedarf des schleswig-holsteinischen Flusses hervor. Federführende Akteure vor Ort sind die NaturFreunde Schleswig-Holstein und der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein.

Die im Zweijahresrhythmus ausgezeichnete „Flusslandschaft des Jahres“ geht auf eine Vereinbarung zwischen NaturFreunden und Anglern zurück.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.